Tipps gegen quietschende Schuhe!

Schuh Nachrichten

Neuesten Nachrichten / Schuh Nachrichten 32 Views

Neues von Schuhe & Fashion Blog :

Jeder Schritt: Ein Geräusch!

Jeder Schritt ein Geräusch!Ein gelungener Auftritt: mit quietschenden Schuhen Fehlanzeige! Das Geräusch, das an eine ungeölte Tür erinnert, ist äußerst unangenehm und sorgt für schräge Blicke. So eine Situation möchte man lieber vermeiden. Doch egal ob  High Heels, Sneaker oder Sandalen – viele Schuhe neigen beim Tragen dazu, zu quietschen. Das nervt häufig nicht nur die Mitmenschen sondern auch man selbst kann das Geräusch irgendwann nicht mehr ertragen. Woher der unangenehme Ton kommt und was dagegen hilft, erklären wir dir in diesem Blogbeitrag.

Dem Geräusch auf den Spuren:

Dem Geräusch auf der Spur!Bei einem quietschenden Schuh sollte man nicht verzweifeln, denn die unangenehmen Quietschgeräusche lassen sich mit einigen Hausmitteln vermeiden. Als Erstes solltest du die Schuhe zu Hause tragen und ein paarmal langsam hin und her laufen. Versuche dabei deinen Fuß vor- und zurück und nach links und rechts zu bewegen. So kannst du beobachten welche Bereiche des Schuhs sich dabei bewegen. Höchstwahrscheinlich sind es diese Stellen, welche das Quietschen verursachen.

Ursache 1: Wassereinlagerung im Inneren

  • Hier solltest du die Einlegesohle herausnehmen und separat trocknen.
  • Stopfe den Schuh mit Zeitung aus und lass ihn an der Luft, anstatt auf der Heizung trocknen. So verhinderst du Schäden am Material.
  • Imprägniere den trockenen Schuh um erneuter Nässe vorzubeugen.

 Ursache 2: Aneinander reibende Stellen

  • Hat die Sohle sich vom Rest des Schuhs gelöst, ist diese Stelle nicht mehr richtig verklebt. Die Folge ist meist ein besonders lautes Quietschen.
  • Lösung: Verklebe beide Stellen mit einem Kontaktkleber. Entferne hierfür zuerst die alten Klebereste und raue diese Stellen etwas an. So hält der Kleber besser.
  • Nach 24 h sollte der Schuh getrocknet sein.

 Ursache 3: Sohle

  • Manchmal sitzt die eingelegte Sohle nicht mehr fest und erzeugt ein Geräusch. Versuche die Stelle unter der Einlegesohle mit Babypuder einzureiben.
  • Das bringt den Vorteil mit sich, dass das Puder geruchsabsorbierend wirkt und Schweißfüßen vorbeugt.
  • Das Geräusch kann auch von den Socken kommen, welche an der Sohle reiben. Hier hilft ebenfalls Babypuder, Backpulver oder Natron.
  • Der überschüssige Puder wird dann einfach abgeklopft.
  • Kommt der Ton von der Außensohle, kannst du diese mit Schleifpapier behandeln, oder sie mit Haarspray einsprühen, denn der Ton entsteht durch den Kontakt einer zu glatten Sohle auf dem Boden.

Du hast keine Lust mehr auf quietschende Schuhe?

Finde Schuhe zum Wohlfühlen auf imwalking.de!Neue Lieblinge findest du auf imwalking.de.

Für optimalen Laufkomfort sorgt beispielsweise der Sneaker von Adidas. Durch eine bequeme Innensohle und eine dämpfende Zwischensohle läufst du wie auf Wolken. Auch modisch ist er super zu kombinieren. Die sommerlichen Pastell-Farben des Schuhs lassen sich perfekt zu rosanen Hotpants tragen. An sonnigen Tagen kannst du dazu ein luftiges Top in Altrosa kombinieren.

&

Entdecke Schuhe zum Wohlfühlen auf imwalking.de! ????

https://www.elbandi.de/magazin/ratgeber/quietschende-schuhe/

https://www.stylight.de/Magazine/Fashion/Schuhe-Quietschen/

Interessanter Beitrag? Dann teile ihn Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail

The post Tipps gegen quietschende Schuhe! appeared first on Schuhe & Fashion Blog.

Comments